Neubau in Hamburg-Neuengamme

  • Stapelfeldt Bauunternehmung Geesthacht | Neubau Einfamilienhaus Friesenhaus Hamburg-Neugamme

    Projektstand im August 2020

  • Stapelfeldt Bauunternehmung Geesthacht | Neubau Einfamilienhaus Friesenhaus Hamburg-Neugamme

    Projektstand im August 2020

  • Stapelfeldt Bauunternehmung Geesthacht | Neubau Einfamilienhaus Friesenhaus Hamburg-Neugamme

    Projektstand im August 2020

  • Stapelfeldt Bauunternehmung Geesthacht | Neubau Einfamilienhaus Friesenhaus Hamburg-Neugamme

    Projektstand im August 2020

  • Stapelfeldt Bauunternehmung Geesthacht | Neubau Einfamilienhaus Friesenhaus Hamburg-Neugamme

    Richtfest September 2020

  • Stapelfeldt Bauunternehmung Geesthacht | Neubau Einfamilienhaus Friesenhaus Hamburg-Neugamme

    Richtfest September 2020

  • Stapelfeldt Bauunternehmung Geesthacht | Neubau Einfamilienhaus Friesenhaus Hamburg-Neugamme

    Richtfest September 2020

  • Stapelfeldt Bauunternehmung Geesthacht | Neubau Einfamilienhaus Friesenhaus Hamburg-Neugamme

    Projektstand im September 2020

  • Stapelfeldt Bauunternehmung Geesthacht | Neubau Einfamilienhaus Friesenhaus Hamburg-Neugamme

    Projektstand im September 2020

  • Stapelfeldt Bauunternehmung Geesthacht | Neubau Einfamilienhaus Friesenhaus Hamburg-Neugamme

    Projektstand im September 2020

  • Stapelfeldt Bauunternehmung Geesthacht | Neubau Einfamilienhaus Friesenhaus Hamburg-Neugamme

    Projektstand im September 2020

Wohnen im Friesenhaus, wo früher die Hamburger Marschbahn fuhr

Im ländlichen Neuengamme wo früher die Marschbahnzüge fuhren, bauen wir mit dem Stapelfeldt Team aktuell ein weiteres Einfamilienhaus. Was momentan noch sehr nach Baustelle aussieht, wird schon bald ein schönes Friesenhaus.

Architektur mit Charme: Friesenhäuser

Die Besonderheit beim Friesenhaus ist der dritte Giebel. Er befindet sich an der Vorderseite des Hauses und wird Zwerchgiebel oder auch ganz einfach Friesengiebel genannt. Früher wurden Friesenhäuser fast ausschließlich mit Reet gedeckt (heute werden auch immer häufiger andere Dacharten gewählt). Da die Reetdächer leicht brennen, schützt der Zwerchgiebel im Brandfall den Haupteingang vor brennenden Dachteilen, die herabfallen. Somit erfüllt dieses architektonisch sehr auffällige und attraktive Merkmal des Friesenhauses eine wichtige Funktion, in dem es den Fluchtweg für die Anwohner freihält.

Viele Bauherren entscheiden sich für ein Friesenhaus, da sie die traditionelle Art und die gemütliche und ländliche Atmosphäre, die diese Bauart ausstrahlt, sehr schätzen. In ländlicher Gegend, wie den Vier- und Marschlanden, wird sich der Neubau mit den roten Klinkersteinen hervorragend in das allgemeine Landschaftsbild einfügen. Das Dach dieses Friesenhauses wird mit Dachziegeln aus Ton und nicht mit einem Reetdach gedeckt werden. Somit ist von vornherein die Anfälligkeit gegen Brandgefahren reduziert.

Ein Leben am Marschbahndamm

Das Grundstück des Neubaus liegt direkt an der Strecke des Marschbahndammes. Der Eisenbahnverkehr auf der Strecke der Marschbahn, die als Arbeitsbeschaffungsmaßnahme nach dem ersten Weltkrieg gebaut, wurde um ca. 1955 eingestellt. Einige alte Bahnhofsgebäude erinnern noch an den Zugverkehr. Heute ist die Gleisstrecke asphaltiert und bietet Radfahrern eine wunderschöne Ausflugsstrecke.

Der Streckenplan der Hamburger Marschbahn (33,71 km Länge) führt von Billbrook über Moorfleet, Tatenberg, Ochsenwerder, Fünfhausen, Zollenspieker, Riepenburg, Krauel, Altengamme und Düneberg bis nach Geesthacht.

Wir freuen uns, in dieser Region und in ganz Hamburg und Umgebung für Sie bauen zu dürfen!

Unsere Leistungen
Objekt 201883

  • Neubau eines Einfamilienhauses in Hamburg-Neuengamme
  • Pfahlgründung
  • Maurerarbeiten
  • Klinkerverblendung