Umbau eines Schlachthofs in ein Verwaltungsgebäude

  • Projektstand April 2019

  • Projektstand April 2019

  • Projektstand April 2019

  • Projektstand Juni 2019

  • Projektstand Juni2019

  • Projektstand Juni 2019

  • Projektstand Juni 2019

  • Projektstand Juni 2019

  • Projektstand Juni 2019

  • Projektstand Juni 2019

  • Projektstand Juni 2019

  • Projektstand Juni 2019

  • Projektstand Juni 2019

  • Projektstand Juni 2019

Die besondere Herausforderung bei diesem Projekt war die vorherige Nutzung des Gebäudes: Es wurde in der Vergangenheit als Schlachtbetrieb genutzt, so dass Exkremente, Urin und Futter in die Bausubstanz eingedrungen waren und Schäden hinterlassen haben.

Belastetes Mauerwerk mit starken Ausblühungen von Salzen im gesamten Gebäude, die Stahlträger sind teilweise so korrodiert, dass sie in sich zerfallen sind. Zudem massive Risse in allen Gebäudeteilen.

  • Abbrucharbeiten im gesamten Gebäude/an der Fassade
  • Stahlträger ausgewechselt, Risse kraftschlüssig mit Risssanierungssystemen saniert
  • Dusch- und Sanitärräume neu errichtet inkl. Herstellung der gesamten Fliesenarbeiten
  • Gewölbedecken saniert, kraftschlüssig verpresst und anschließend überarbeitet