Umbau eines Einfamilienhauses zu einem "Wohnatelier in Vierlanden"

  • Objekt im April 2019

  • Projektstand Dezember 2017

  • Projektstand September 2017

  • Projektstand August 2017

  • Projektstand Juli 2017

  • Projektstand Juni 2017

  • Projektstand Juni 2017

  • Projektstand Juni 2017

Dieses ehemalige klassische Ziegelhaus/Bungalow wurde für eine Künstlerin zu exklusivem Wohnraum mit angegliedertem Atelier umgebaut. Eine Holzfassade ersetzte dabei die bisherige Ziegelfassade, welche nach neuesten technischen Möglichkeiten gedämmt wurde.

Die Schwierigkeit hierbei war, dass das Gebäude in einem Gebiet steht, in dem Grundwasser eine entscheidende Rolle spielt. Der Baugrund besteht aus Lehm und führte viel Wasser mit sich, was die Gründungsarbeiten stark erschwerte und eine stetige Kontrolle der Wasserstandsentwicklungen erforderte.

  • Abbrucharbeiten
  • Sohlenplatte und Fundamente erstellen
  • Mauerwerk ertüchtigen und neu erstellen
  • Schorbstein sanieren
  • Regenwasserleitungen erneuern